Stiff-Person Vereinigung


Informationen für potentielle neue Mitglieder

Mehr als 80 von der Krankheit Stiff-Person-Syndrom (SPS) Betroffene sind bereits Mitglied bei der Stiff-Person Vereinigung Deutschland e.V. (SPVD). Allein in den letzten 12 Monaten kamen rund 20 % neue Mitglieder hinzu.

Als Mitglied
  • haben Sie Zugang zu vielfältigen und umfangreichen Informationen,
  • haben Sie optimale Möglichkeiten, persönliche Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen anderer Mitpatientinnen und -patienten zu profitieren,
  • sind Sie Teil einer Organisation, der es besser gelingt, die Öffentlichkeit auf unsere Seltene Krankheit aufmerksam zu machen, als es einzelne Kranke könnten.
Die SPVD vertritt die deutschen SPS-Kranken offiziell auf nationaler und internationaler Ebene. Über mehrere Mitglieder aus anderen Ländern freuen wir uns.
 

→ Download Mitgliedsantrag

Eine solide finanzielle Basis bietet u.a. die Möglichkeit, Wissenschaftler zu interessanten Fachvorträgen einzuladen und alle Mitglieder über neuste Forschungsergebnisse im Zusammenhang mit dieser Krankheit zu informieren.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt nur 35.- Euro pro Jahr. Es gelang in den vergangenen Jahren, den Aufenthalt während des zweitägigen Jahrestreffens aus Vereinsmitteln zu finanzieren. So betrachtet, "lohnt" sich die Mitgliedschaft in jedem Fall.

Weitere, mit einer Mitgliedschaft verbundene Vorteile kommen hinzu: so haben Sie u.a. unbefristeten Zugang zu unserem Forum und erhalten kostenfrei unsere Mitgliederzeitung. Auch eine Partnermitgliedschaft ist möglich. Diese kostet nur 25.- Euro mehr.

Die Mitgliedschaft ist unabhängig von einer SPS-Erkrankung. Gemäß unserer Satzung können natürliche und juristische Personen Mitglied in der SPVD werden. Die Mitgliedschaft ist schriftlich zu beantragen. Ein Antragsformular zum Download finden Sie → hier.